Gründung Ihrer Sociedad Limitada (S.L)

Die spanische Sociedad Limitada (S. L.) ist die weitaus am häufigsten genutzte Gesellschaftsform in Spanien, ähnelt der deutschen GmbH und kann bereits ab 3.000,- Euro Stammkapital gegründet werden.

Ihr PAE: Recht - Spanien

logoPAEAls vom spanischen Wirtschafts- ministerium zugelassener PAE (Punto de Atención al Emprendedor), hat unsere Kanzlei direkten Zugang zu Behörden, Finanzamt und Sozialversicherung, womit wir die wichtigsten Verwaltungsakte elektronisch erledigen können und somit den Anmeldevorgang beschleunigen und Behördengänge von Seitens der Gesellschafter ausschließen können.

Gesellschaftsgründung, in 5 Werktagen ab Notarbesuch und ohne Behördengänge

Nach Erhalt der Auftragsbestätigung nehmen wir alle Verwaltungsakte für Sie vor. Im Normalfall wird neben dem Notartermin zur Zeichnung der Gründungsurkunde keine weitere Handlung von Seitens der Gesellschafter benötigt. In unseren Leistungen sind unter anderen die folgenden Punkte enthalten:

 

1. Vorbereitung und Planung der spanischen Sociedad Limitada (S.L.)

  • Planung der Unternehmensstruktur und Datenerfassung.
  • Erhalt der spanischen Steuernummer der Gesellschafter (NIE).
  • Abfrage und Registrierung des Gesellschaftsnamens beim spanischen Handelsregister sowie Erhalt des Zertifikates über die erfolgreiche Reservierung (Certificación negativa de denominación social).
  • Vorbereitung und Anleitung zur Eröffnung eines Gesellschaftskontos und Einzahlung des Stammkapitals sowie zum Erhalt des entsprechenden Zertifikates (Certificado de desembolso del capital social).
  • Ausarbeitung des Gesellschaftsvertrages bzw. der Satzung (Estatutos).
  • Ausarbeitung der Gründungsurkunde und Vorbereitung des Notartermins.
  • ggf. Vorbereitung des Notartermins von nicht in Spanien befindlichen Gesellschaftern.
  • Übermittlung der elektronischen Gründungsakte (DUE) an den Notar.

 

2. Gründung der S.L. und Anmeldung von Geschäftsführern und Angestellten

  • Begleitung zum Notartermin in Málaga zur Gesellschaftsgründung.
  • Anmeldung der Gesellschafter.
  • Anmeldung des Firmensitzes.
  • Anmeldung der Geschäftsführung ggf. der Selbständigkeit (Autónomo)
  • Abgabe der Erklärung zur Befreiung von Stempel und Grunderwerbsteuer.
  • Erhalt eines Zertifikates mit der endgültigen Steuernummer (CIF).
  • Anmeldung bei der spanischen Datenschutzagentur.
 
 

3. Aufnahme der Geschäftstätigkeit

  • Abhaltung der ersten Gesellschafterversammlung (Junta General).
  • Erstellung der Eröffnungsbilanz.
  • Erstellung des Anteilsbuches über Gesellschaftsanteile (Libro de Socios).
  • Abschlussbesprechung und Übergabe der Dokumente an die Geschäftsführung. 

 

In Spanien sind sowohl Notare als auch das Handelsregister an die gesetzlich vorgeschriebene Honorarordnung gebunden, womit diese Kosten nicht je Ort und Gesetzeslage variieren können. Bei Gründung der Gesellschaft über einen PAE, sind diese jedoch gesetzlich stark subventioniert und belaufen sich auf lediglich ca. 120€.

 

Elektronische Verwaltung
elektronischeU01
Als Anwälte und Steuerberater, können wir neben der Gründung an sich, Steuerklärungen im Namen der Gesellschaft einreichen und über die elektronische Unterschrift der Gesellschaft zum Erhalt sämtlicher Mitteilungen bevollmächtigt werden. 

 

Gründungen und Verwaltung in ganz Spanien
icon spanien01
Wir gründen und betreuen Ihre Gesellschaft in ganz Spanien. Die Eintragung erfolgt beim Handelsregister der Provinz des Gesellschaftssitzes. Hinsichtlich der Zeichnung der Gründungsurkunde, arbeiten wir mit Notaren in ganz Spanien zusammen. 

 

Beratung und Abwicklung der Gründung

Von Seitens unserer Kanzlei helfen wir Ihnen als Rechtsanwälte, Steuerberater und eingetragener PAE gern bei der Analyse Ihrer konkreten Situation, führen die entsprechenden Verwaltungsakte aus und geben für Sie die notwendigen Steuererklärungen ab. 

Bei Interesse oder konkreten Fragen zum Thema, stehen wir Ihnen gern per Mail oder telefonisch in deutscher Sprache zur Verfügung.

 

Kontaktieren Sie uns völlig unverbindlich, gerne auch telefonisch:
 

Deutsche Durchwahl: (+49) 5105 60 89 964

 Spanische Durchwahl: (+34) 951 12 18 24

 info@recht-spanien.com

gutachten unten
 

 

  

wir nehmen Ihren Anruf auf Deutsch entgegen:  

 de(+34) 951 12 18 24

wir nehmen Ihren Anruf auf Spanisch entgegen: 

 es(+34) 951 20 46 89 

Bürozeiten:  

Mo - Do: 9 bis 18 Uhr    

Freitags:9 bis 14 Uhr    

kontakt08

Kanzlei in Málaga (Spanien)    

Fehler bei der Gründung einer spanischen S.L.

office01

Die spanische Sociedad Limitada (S. L.) ist die weitaus am häufigsten genutzte Gesellschaftsform in Spanien, ähnelt der deutschen GmbH und kann bereits ab 3.000,- Euro Stammkapital gegründet werden. Diese vermeintliche Einfachheit, führt oft zur Vernachlässigung der entsprechenden gesellschaftsrechtlichen Planung und somit in vielen Fällen zum Scheitern der Gesellschaft.

Weiterlesen...

"Home Office": Arbeiten in Deutschland, leben in Spanien

telearbeit02

Ursprünglich in den Bereichen Software und Telekommunikation entstanden, findet Telearbeit mittlerweile branchenübergreifend statt. Für viele Arbeitnehmer entsteht somit die Möglichkeit einen früher unerreichbaren Traum zu erfüllen: Arbeiten in Deutschland, leben in Spanien.

Weiterlesen...

Kontaktieren Sie uns

Wir nutzen Ihre Daten lediglich zur Kontaktaufnahme. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



listaconsulado02 de
aeat dedsj02 de    pae02 de  buch01 de

 

Kontakt: 

DE (+34) 951 12 18 24 ES (+34) 951 20 46 89
Calle San José 4 1ºD
29015 Málaga (Spanien)

info@recht-spanien.com 
Facebook Twitter I Google+