Krankenversicherung in Spanien

  • Zuletzt aktualisiert am Samstag, 11. November 2017 11:15

arzt01

In Spanien ist der Großteil der Bevölkerung über die gesetzliche Krankenversicherung bzw. Sozialversicherung (Seguridad Social) versichert. In Spanien lebende Deutsche haben hierbei als EU-Bürger die gleichen Rechte wie Spanier und müssen somit die gleichen Anforderungen erfüllen um als versichert zu gelten.

Weiterlesen...

Krankenversicherung für deutsche Rentner

  • Zuletzt aktualisiert am Montag, 27. November 2017 09:33

krankenversicherung01

In Spanien lebende deutsche Rentner können sich direkt bei der spanischen Krankenkasse anmelden und werden somit vor Ort wie jeder andere spanische Versicherte behandelt. Auch wenn im Normalfall die Deutsche Krankenversicherung hierbei bestehen bleibt, ist es ratsam die folgenden Punkte zu beachten. 

Weiterlesen...

Arbeitslosengeld in Spanien

  • Zuletzt aktualisiert am Samstag, 11. November 2017 11:30

arbeitslosengeld01

Um in Spanien ein Recht auf Arbeitslosengeld zu haben, müssen Sie grundsätzlich Ihren Wohnsitz in Spanien haben, rechtlich arbeitslos sein und mindestens 360 Tage innerhalb der letzten 6 Jahre gearbeitet haben. Hierbei ist zu beachten, dass Sie die Arbeitslosigkeit nicht selbst zu verschulden haben. Kündigen Sie selbst, besteht kein Anspruch auf Arbeitslosengeld.

Weiterlesen...

  

(+49) 05105 6089964  

(+34) 951 12 18 24 

Sprechzeiten:  

Mo - Do: 09 - 14 Uhr  / 16 - 19 Uhr    

Freitags: 09 - 14 Uhr    

kontakt08

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht,   

   wir rufen Sie gern zurück:    

Kontaktieren Sie uns

Wir nutzen Ihre Daten lediglich zur Kontaktaufnahme. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Freelancer": Arbeiten in Deutschland, leben in Spanien

freelacner icon

Als Freelancer bzw. freier Mitarbeiter, wird umgangssprachlich eine Person bezeichnet, die aufgrund eines Dienstleistungsvertrags Aufträge selbständig und in der Regel persönlich ausführt, ohne dabei Arbeitnehmer des Auftraggebers zu sein. 

Weiterlesen...

Non-Resident-Taxation in Spanien: Fester Steuersatz von 24% für Auswanderer

non resident tax

Auswandern nach Spanien kann für viele Arbeitnehmer oder Geschäftsführer zum Steuervorteil werden, da Arbeitnehmer die nach Spanien ziehen um dort zu arbeiten, ihre Arbeitseinkünfte 5 Jahre lang als „Non-Resident" zum festen Steuersatz von 24% besteuern können.

Weiterlesen...


listaconsulado02 de
aeat dedsj02 de    pae02 de  buch01 de

 

Kontakt: 

(+34) 951 12 18 24 (+49) 05105 6089964 
Calle San José 4 1ºD
29015 Málaga (Spanien)

info@recht-spanien.com 
Facebook Twitter I Google+